Tag Archives: meer

 

Zoo am Meer

Wie versprochen schreibe ich ein paar Zeilen zu meinem Besuch im „Zoo am Meer“ in Bremerhaven

Das Gelände und die Gehege befinden sich in einer Steinkulisse, durch die sich ein charmanter Rundweg schlängelt. Als erstes fiel mir das Schild hinter der Kasse auf, welches den ausdrücklichen Wunsch äusserte: „Veröffentlichung von Fotos nur mit schriftlicher Genehmigung der Zooleitung“.
Mir war etwas unwohl, war ich mit meinem sehr auffälligen 70-200 2.8 auf der D800 doch sehr professionell ausgerüstet. Fragen gab es jedoch keine.

Der Zoo beherbergt vieles was Wasser und Land so zu bieten haben. Vom Schimpansen über Puma, Otter und diversen Vogelarten bis hin zu den Wasserbewohnern, Robben, Seehund, Seelöwe, Seebär, Pinguine und ein ganzes Aquarium gefüllt mit kleinen Wundern aus dem Wasser.

Aber ich möchte nicht alles verraten.
Erschien mir das Restaurant mit seiner Currywurst für 6,50€ doch etwas teuer, erwies sich der Rest doch als angenehme Überraschung. Die Becken der Wasserbewohner konnten von oben frei und unten durch Glas beschaut werden.

Wer Bremerhaven besucht, 1-2h Zeit und die nötigen 8€ mitbringt sollte sich den Besuch gönnen.

Viel Spaß und herzlichen Dank an die Zooleitung für die Erlaubnis meine Bilder zu zeigen.

 

Alte Liebe – Cuxhaven

Hallo ihr lieben,

viel zu lange eigentlich habe ich nun nicht geschrieben. Ein paar freie Tage, die es mir ermöglicht haben aus dem Alltag zu entfliehen, sorgen nun für neuen Stoff in meinem Blog.
Ich war von Mittwoch bis Samstag in Cuxhaven – Duhnen, einfach um mal abzuschalten. Nichts als Nordsee, Sand und ein paar nette Tage zu zweit. Erfolgreich.

Selbstverständlich hatte ich meine Kamera dabei und so gibt es wieder etwas zu sehen. Großartig zum knipsen bin ich zwar nicht gekommen, aber dennoch – wenigstens ein paar brauchbare Ergebnisse. Auf dem Rückweg habe ich noch den „Zoo am Meer“ in Bremerhaven besucht. Hierfür warte ich jedoch noch auf die Zusage die Bilder hier zeigen zu dürfen. www.zoo-am-meer.de

Duhnen: Ein Ort an dem man wirklich nur entspannen kann, los ist da nichts :). Nicht einmal die Nordsee war am Strand wenn ich es war. (Ich sollte meine Disziplin was die Nachtruhe angeht möglicherweise bedenken… ) Auf dem Hinweg dachte ich noch: „Ein Makro wäre toll am Strand“. Am Ende blieb mir jedoch nur der Sonnenuntergang als Motiv und so war der Gedanke schnell verflogen.
Ein Besuch im Hafen „Alte Liebe“, bot mir dann doch das ein oder andere Motiv vor der Linse. Im großen und ganzen war ich wohl nicht so richtig in Form. Aber es war ja auch Urlaub 🙂

Einen schönen Rest vom Wochenende wünsche ich euch!